Sammlung in Wolsdorf - Für 'ne joode Zoch

Wolsdorfer-zoch-sammlung

Straßensammlung des Wolsdorfer Komitees zur Finanzierung des Karnevalszuges. Dazu ziehen Vorstandsmitglieder, Betreuer, Eltern des Kinderprinzenpaares und des Gefolges durch die Straßen im Stadtteil und bitten um eine milde Gabe. Die Sammler werden sich entsprechend ausweisen. Wenn Sie nicht in Wolsdorf wohnen, aber trotzdem unterstützen möchten, können Sie die Verantwortlichen über www.karnevalskomiteewolsdorf.de
kontaktieren. Foto: Der Stolz des Wolsdorfer Karnevalskomitees sind Prinz Malte I. und Siegburgia Nele I.


4. Dezember 2017 - 20:43 von Bernd -

JGV Alt Wolsdorf hat neuen Vorstand gewählt

2017-alt-wolsdorf-vorstand

Mitgliederversammlung des Junggesellenverein und Männerreih Eintracht 1895 Alt-Wolsdorf. Nachdem vor zwei Jahren junge Mitglieder für die Vorstandstätigkeit gewonnen werden konnten, ging der Prozess der Verjüngung nun weiter.

Als Nachfolger des scheidenden 1. Vorsitzenden Martin Schumacher wurde dessen bisheriger Stellvertreter Jonas Krämer gewählt. Aus den Händen seines Amtsvorgängers erhielt der neue Vorsitzende symbolisch den Hammer, mit dem er bei der Mailehensteigerung den Zuschlag für die Gebote erteilt. 2. Vorsitzender ist Fabian Schäfer, 1. Geschäftsführer Andreas Burgemeister, 2. Geschäftsführer Julian Krämer. Frank Fischer und Frank Punzel besetzen die Positionen des 1. und 2. Kassierers, das Amt Pressewart liegt in den bewährten Händen von Klaus Stock, Beisitzer sind Marc Antoine, Ludger Ellenberger, Johannes Gieraths, Johannes Kalsen und Martin Schumacher. Zu Kassenprüfern wurden Peter Gieraths und Dirk Lütz bestimmt, deren Stellvertreter wurden Stephan Eix und Christoph Schäfer.

Als nächstes steht das Schmücken des Weihnachtsbaums mit den Kindern der Kita Pauline am Samstag, 2. Dezember, um 11 Uhr am Dorfplatz gegenüber der Hubertus-Kapelle an. Zudem ist am nächsten Wochenende Wolsdorfer Adventsmarkt.


27. November 2017 - 17:40 von Bernd -

Anno-Gymnasium stellt sich vor - Die Tor macht weit

Anno-tag.der .offenen.tuer

Tag der offenen Tür am Anno-Gymnasium in der Zeithstraße am Samstag, 2. Dezember, ab 9 Uhr mit Hausführungen, Informationen zum Sprachenangebot, Auskünfte über die Anno-plus-Schwerpunkte Englisch bilingual, Naturwissenschaften, Musik, Kunst und Sport, den Ganztagsbetrieb, die Elternarbeit und die Schülervertretung. Unterricht kann um 10 und 10.45 Uhr besucht werden, die Karten dafür gibt es schon ab 8.15 Uhr. Laut Schule warten auch "Experimente und spektakuläre Darbietungen", der Erlös aus den Bistroverkäufen fließt der Indienhilfe zur. Weiteres über den Link.

www.anno-gymnasium-su.de


27. November 2017 - 17:39 von Bernd -

Anno kehrt zurück zu G9 - Betrifft schon die Fünfer im nächsten Jahr

Anno-rueckkehr-g9

Das Anno-Gymnasium Siegburg will zum neunjährigen gymnasialen Bildungsgang zurückkehren, wird mit dieser Entscheidung zum Vorreiter im Rhein-Sieg-Kreis. Bereits die Schülerinnen und Schüler, die im nächsten Jahr am Anno starten, werden wieder in neun Jahren zum Abitur streben.

Das Votum der Lehrerschaft fiel einstimmig aus, und auch aus Elternsicht findet G9 breite Zustimmung. Schon im vergangenen Schuljahr zeigte eine Umfrage unter den Eltern der Anno-Fünftklässler, dass sich über 90 Prozent für G9 aussprachen. Die Mitglieder der SV sind mehrheitlich zufrieden mit den Plänen, obwohl sie sie nicht mehr betreffen. "Es war bisher einfach zu viel in zu wenig Zeit zu bewältigen", resümiert der Abiturient und Schülersprecher Robin Dederichs mit Blick auf die vergangenen 8 Jahre.

Das bisherige, bewährte Ganztagsbetreuungsangebot der Schule mit zahlreichen Arbeitsgemeinschaften, Förderstunden und Lernzeiten und der weitgehenden Flexibilität für Schüler und Eltern soll auch mit G9 erhalten bleiben, ja sogar noch weiter ausgebaut werden.

Somit unterstreicht das Anno-Gymnasium das Anliegen von Schulministerin Yvonne Gebauer, die am 14. November zur G9-Entscheidung sagte: "Wir wollen mit der Rückkehr zu G9 einen jahrelangen Streit beenden und dafür sorgen, dass sich die Gymnasien - wie alle anderen Schulformen auch - wieder auf ihr Kerngeschäft, den Unterricht, konzentrieren können. Das ist die wichtigste Voraussetzung für beste Bildung."


27. November 2017 - 17:38 von Bernd -

Kinder der Wolsdorfer Grundschule schmücken Baum vom JGV Rosenhügel

Am letzten Samstag im November (25.11.2017) setzte der Junggesellenverein & Männerreich Rosenhügel von 1923 e.V. pünktlich zum Advent einen Weihnachtsbaum für den Stadtteil Wolsdorf. Ausgesucht wurde das schöne Stück in einer Baumschule in Hennef Dambroich. Mit Unterstützung von Gartengestaltung Wasserkonnte die stattliche Tanne nach Siegburg überführt werden. Mit Manneskraft und Leitern wurde der schöne Baum dann an der Kreuzung Jakobstr./Viehtrift platziert. Die Kinder der Wolsdorfer Grundschule hatten bereits Tage zuvor unzählige Päckchen als Baumschmuck gebastelt. Diese durften sie dann selber mit Leitern unter fachlicher Aufsicht der Eltern am Weihnachtsbaum anbringen. Mit warmen Kakao und weihnachtlichen Leckereien wurde die Aktion für die Schulkinder abgerundet. Am kommenden Wochenende steht bereits der nächste Termin für die Junggesellen vom Rosenhügel an. Auf dem Wolsdorfer Adventsmarkt am 02. und 03.
Dezember 2017 sind die Junggesellen wieder mit ihrer Jagerteehütte und heißem Caipirinha vertreten. Ein Teil des Erlöses wird wieder wohltätige Zwecken gespendet.

Zur Bildergalerie "Weihnachtsbaumstellen"


25. November 2017 - 16:01 von Bernd -