Wolsdorf II vom Oktopushotel eingekleidet - Für die Gegner ein rotes Tuch

Tsv-trikots-friendly-cityhotel

Schick gemacht für die Rückrunde haben sich die Jungs der zweiten Mannschaft des TSV Wolsdorf: Der Geschäftsführer des Friendly Cityhotels Oktopus, Bernd Rüdiger, spendierte einen Satz Trikots. Natürlich in den Vereinsfarben. Der Aufdruck "Friendly" bedeutet nicht, dass die Jungs in den Freundschaftsspielmodus schalten. Die Staffel 2 der Kreisliga B kann sich warm anziehen! Rückrundenstart am 18. Februar gegen Mondorf II. Foto: Spielführer Steffen Schinzel und Hotelier Bernd Rüdiger.


27. Januar 2018 - 20:50 von Bernd -

Tanzgruppe des Kinderheims bereit für große Aufgaben - Närrisches Flaggschiff der Pauline

Pauline-funken

Sie wissen nicht, was "KiPaMa" ist? KiPaMa ist der Sammelbegriff für die Tanzgruppen aus dem Wolsdorfer Kinderheim Pauline von Mallinckrodt. In der Session stechen die "Pauline Funken" heraus, vor fünf Jahren gegründet von Sandy Schlumm.

Sie trainieren einmal die Woche, lernen dabei nicht nur tanzen, sondern auch den Umgang mit anderen in der Gruppe, die Teamfähigkeit. Eng damit verbunden ist die Bastelgruppe, in der närrische Utensilien entstehen. Die Pauline-Flagge für die Umzüge. Und was man sonst noch braucht im Brauchtum.

Dieses Jahr ist "Matrosen" das Kostümmotto, dazu tanzen die Pauline Funken auf Lieder wie den Soundtrack von Fluch der Karibik. Höhepunkt wird der Auftritt auf der Kindersitzung am 27. Januar im Neuenhof sein. Danach setzen sie im Wolsdorfer Zoch und in der großen Parade am Rosenmontag durch die Innenstadt bunte Ausrufezeichen. Und wenn kein Karneval ist? Dann studiert das Gesamtensemble "KiPaMa" Choreographien für Musicals oder auch den Siegburger Tanztag ein. Im Juni 2017 brachten die Kids, Jugendlichen und jungen Erwachsenen zwischen 6 und 22 "Mamma Mia" auf die Bühne. "Jedes Training ist ein Geschenk!", sagt die 16-jährige Jaqueline Israel, die seit neun Jahren die Tanzschuhe schnürt.


27. Januar 2018 - 20:50 von Bernd -

Tolles Programm auf 1.500 Quadratmetern - Siegburger Modellbahntage

Bild zur Meldung Modellbahntage in Siegburg - Wolsdorf

Am 20. und 21. Januar verwandelt sich das Schulzentrum Neuenhof in ein Paradies für Modellbahn- und Modellbaufans. Der in Siegburg ansässige Eisenbahnclub Rhein-Sieg präsentiert Modellbahnanlagen in verschiedenen Spurweiten (von N über TT, H0 und Spur Null bis 1f), eine große Börse und ein interessantes Rahmenprogramm auf rund 1.500 Quadratmetern.

Die Nachwuchs-Lokführer dürfen zwei Spielanlagen (H0 und LGB) selbst steuern oder in der Bastelecke kostenlose Bausätze und Modellflieger zusammenbauen. Und sollte das ein oder andere Schätzchen nicht mehr funktionieren, steht ein Lokdoktor mit Rat und Tat zur Seite. Natürlich wird auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt.

Geöffnet ist die Ausstellung am Samstag, 20. Januar, von 11 bis 18 Uhr, am Sonntag, 21. Januar, von 10 bis 17 Uhr. Der Eintritt beträgt 3,50 Euro, Kinder bis 16 Jahre sind in Begleitung eines Erwachsenen frei. Weitere Infos unter www.ecrs.de


16. Januar 2018 - 0:56 von Bernd -

Wolsdorferin ist erfolgreich mit Konditorenkunst - International abgesahnt

Konditorenkunst

Vier Männer bekochen, den Gatten und zwei Zwillingssohnpaare, 17 und 20 Jahre alt? Das kommt häufig vor im Leben von Elke Koch-Ulrich. Obwohl sie den Koch im Namen trägt, ist das Backen ihre Leidenschaft und Stärke. Die Wolsdorferin ist gelernte Konditorin, studierte Ernährungswissenschaften und Bio. Seit 2014 gibt sie Kurse über ansprechend-appetitliche Tortenkreationen in der VHS, erfreut ihr Umfeld z.B. mit einem essbaren Stadtmuseum in Miniatur und sahnt bei nationalen und internationalen Tortenschauen ab.

Im Bild sehen Sie den Wettbewerbsbeitrag, mit dem sie auf einer Süßspeisenmesse in Birmingham reüssierte. Er ist derzeit im Bürgerservice des Rathauses ausgestellt. Die Engländer forderten eine genuin deutsche Ausgestaltung. Was lag da näher, als sich vom Bier und von der Siegburger Heimat inspirieren zu lassen? Der Bierkrug ist angelehnt an die Schnelle der alten Töpfermeister, das kleinere Gefäß am historischen Bartmann. Und weil Koch-Ulrich einst in der Nähe von Bitburg das Internat besucht, legte sie noch einen cremigen Bitburger-Bierdeckel dazu. Das war den Juroren eine Bronzemedaille wert. Herzlichen Glückwunsch!

Ihr Geld verdient Koch-Ulrich in einem Geschäft für Tortenzubehör in Troisdorf. Die Lehrtätigkeit will sie weiter ausbauen, dafür bleibt sie stets auf dem neuesten Stand der Branche: "Demnächst besuche ich eine Fortbildung zu Verzierungen mit Rokoko-Figürchen."

Foto (Waso Lehmann): Elke Koch-Ulrich mit ihrem preisgekrönten Siegburgtortenkunstwerk im Bürgerservice des Rathauses. Weiteres auf www.elkes-bunter-tortenteller.de.


13. Januar 2018 - 17:25 von Bernd -

Frohe Weihnachten - Fotos der Weihnachtsfeier 2017

Die Weihnachtsfeier 2017 fand im Warsteiner Eck statt. Nicht eng sondern gemütlich, war es. An Stehtischen und Theke kamen alle miteinander ins Gespräch. Weihnachtlich geschmückt versprühte der Warsteiner Eck eine tolle Atmosphäre. Ein üppiges Buffet vom Wirtshaus zur Sieg und eine riesige Tombola rundeten den Abend ab. Alle waren sich einig, dass es eine ganz besonders gelungene Weihnachtsfeier war. Die Fotos befinden sich nun in der Galerie.

Wir wünschen allen Vereinsmitgliedern, Vereinsangehörigen und Besuchern unserer Internetseite Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Jahr 2018.

Zur Bildergalerie "Weihnachtsfeier"


24. Dezember 2017 - 11:11 von Bernd -