Kirmes Sonntag - Festzug und Extra Touren bei himmlichen Temperaturen

Der Sonntagmorgen begann mit der Messe in St. Dreifaltigkeit und der anschließden Prozession. Am Mittag stand dann der Höhepunkt der Junggesellenvereine mit dem Festzug bevor. Zu Beginn gab es nur ein paar Probleme. Die eine Kutsche war nicht gekommen und die andere Stand auf der A3 im Stau. Die Kutsche aus Oberpleis schaffte es dann doch noch zu kommen. Die andere Kutsche wurde durch Alt Wolsdorf einfach durch ein Cabrio ersetzt. Mit leicher Verspätung startete der Festzug vom Kinderheim Pauline von Mallinckrodt über den Kirmesplatz. Nach einem Halt beim MGV Wolsdorf und dem JGV Rosenhügel ging es weiter zum Warsteiner Eck. Von hier aus wurde ein Zwischenstopp beim Maikönigspaar von Alt Wolsdorf eingelegt, bei dem der Paias unfreiwillig Abkühlung im Pool fand. An der Wolsdorfer Strasse durfte der nasse Paias dann die Kirmes ausgraben. An der Hubertuskapelle vorbei ging es zurück zur Kirche wo mit einem Ehrenschwenk aller Fähnriche der Festzug endete. Im Anschluss bekamen die Besuchervereine die Gelegenheit den Maiköngispaaren auf den zwei Bühnen der Wolsdorfer Junggesellenvereine zu gratulieren. Beim JGV Rosenhügel feierte schließlich auch noch der TSV 06 Wolsdorf seinen Sessionabschluss. Wen wunderts, dass auch am Sonntag die Nacht wieder zum Tag gemacht wurde...

Knapp 700 Fotos vom Kirmessonntag finden sich nun in der Galerie. Viel Spaß!

Zur Bildergalerie "Kirmes Sonntag"


3. Juli 2017 - 20:49 von Bernd -

Fotos vom Karnevalssamstag 2017 Online

Bei bestem Wetter war der Kirmessamstag ein super besuchter Kirmestag. Zum Start der Kirmesolympiade waren zahlreiche Junggesellenvereine gekommen. So viele Teilnehmer wie noch nie düsten auf Bobby Cars die Jakobstrasse hinunter, um sich einem spannenden Wettbewerb zu stelle. Der 3. Platz ging an Rene vom JGV Rosenhügel, der 2. Platz an einen Teilnehmer eines Junggesellenabschieds und den Sieg errang zder Titelverteidiger Jonas von Alt Wolsdorf. Anschließend wurde bei lauen temperaturen bis in den morgen in Wolsdorf gefeiert. Bilder nun in der Galerie.

Zur Bildergalerie "Kirmes Samstag"


1. Juli 2017 - 18:54 von Bernd -

200. Geburtstag von Pauline von Mallinckrodt - Tag der offenen Tür

200-jahre-pauline

Party zum 200. Geburtstag. Kita und Kinderheim Pauline feierten gestern das Wiegenfest der 1817 geborenen Pauline von Mallinckrodt, Ordensgründerin der "Schwestern der christlichen Liebe" und Namensgeberin der Wolsdorfer Kindereinrichtungen. Beide Institutionen wurden durch hunderte Besucher in Augenschein genommen, es gab Spiel, Spaß und Unterhaltung.

Im Bildhintergrund sehen Sie den Neubau des Projekts "Junges Wohnen Wolsdorf". Neben Räumlichkeiten für das Kinderheim sollen 19 junge behinderte Menschen in barrierefreien Apartments und Gemeinschaftswohnungen ein erstes eigenes Zuhause bekommen. Das Kinderheim und die Josefs-Gesellschaft aus Köln investieren 5,8 Millionen Euro.

www.kinderheim-pauline.de


1. Juli 2017 - 8:56 von Bernd -

Bauarbeiten in Wolsdorf - Wasserleitungen werden neu verlegt

Baustellenschild

Achtung, Bauarbeiten! Von Montag, 26. Juli, bis Freitag, 14. Juli, werden im Kreuzungsbereich Auf der Papagei, Jakobstraße, Viehtrift und Seidenbergstraße Wasserleitungen neu verlegt. Der halbe Kreuzungsbereich in die Papagei hinein muss voll gesperrt werden, sodass die Papagei in ihrem oberen Teil zur Sackgasse wird. Man kann aber über Marienhofstraße und Lambertstraße die Bauarbeiten umfahren.

Von der Seidenbergstraße zur Jakobstraße und umgekehrt kann - zwar mit Einengung - weiter gefahren werden. Die Viehtrift ist von der Seidenbergstraße nicht erreichbar, wohl aber über den Lerchenweg. Eine entsprechende Umleitungsbeschilderung ist aufgestellt worden, die Anwohner sind informiert.


25. Juni 2017 - 20:48 von Bernd -

200 Jahre Pauline von Mallinckrodt - Großes Fest in Wolsdorf

200pauline

Kita und Kinderheim Pauline in Wolsdorf feiern am Sonntag, 25. Juni, den 200. Geburtstag Pauline von Mallinckrodts mit einem großen Fest und Tag der offenen Tür. Um 9.30 Uhr hl. Messe in St. Dreifaltigkeit, um 10.30 Uhr offizielle Eröffnung mit den Wolsdorfer Vereinen und Bürgermeister Franz Huhn. Bis 18 Uhr warten Spiel und Spaß, Hausführungen, Hüpfburg und Kletterwand, ein toller Luftballonwettbewerb des Arbeitskreises Partizipation. Kreative Angebote auf der Kunstwiese mit Martina Clasen, Volker Bremer, Eva Wal und der Steinmetzmeisterin Kathrin Post. Auf der Bühne treten um 11.15 Uhr ein Kinderzauberer, um 12 und 14 Uhr die Tanzgruppe des Kinderheims und um 15 Uhr die Band "Stachelrock" auf.


22. Juni 2017 - 22:11 von Bernd -